Jagdwoche am Rittergut Seedorf mit V. Schleppjagd und Ausritten zur Elbe

Liebe Reitsportfreunde, liebe Gäste,

nach vier Jahren in Folge Schleppjagd in Seedorf freuen wir uns, Sie diesmal zu einer ausgedehnten Veranstaltung über mehrere Tage einladen zu können. Wir beginnen am Tag der Arbeit mit einem Jagdlichen Ausritt zur Elbe, wo uns ein herrliches Buffet des BHC erwartet und enden am Samstag mit der Jagd und am Sonntag mit einem entspannten Ausritt. Dazwischen erwarten uns schöne Ritte durch das Jerichower Land und jede Menge Geselligkeit und Genuss im Saal des Rittergutes, bei entsprechenden Temperaturen auch am großen offenen Kamin.
Weiterlesen

III. Reitjagd Kremmen

Liebe Jagdreiter,

die Jagdherren Paul v. Schultzendorff und Malte Voigts laden herzlich zur III. Reitjagd am 17.11.2018 in Kremmen hinter der Niedersachsen-Meute ein. Abends erwartet uns abermals ein gemütliches Gänseessen in der Kürbisscheune im Scheunenviertel.

Weiterlesen

VIII. Schloss Neuhardenberg Jagd

Liebe Reitsportfreunde, liebe Gäste,

wir freuen uns sehr, Sie in diesem Jahr zu der VIII. Schleppjagd am Schloss Neuhardenberg für Samstag, den 27. Oktober 2018 in das herbstliche Neuhardenberg einladen zu können. Die Kulisse für die Jagd bildet das eindrucksvolle Schloss mit seinem wunderschönen Lenné-Park.

Geritten wird hinter den Hunden der Mecklenburger Meute mit Master Gabriel Rodenberg, es geht durch Wald-  und Wiesenlandschaften sowie am Seeufer entlang. Musikalisch werden wir von den Hörnern der Jagdhornbläser Insel Usedom, Leitung Antje Blumenthal, begleitet. Am Abend nach der Jagd erwarten uns wieder kulinarische Gaumenfreuden bei der Jagdtafel im herrlichen Schloss!

> Download Einladung Neuhardenberg

Herzlich,

Die Jagdherren Dr. Catharina von Ziegner und Dr. Kirk Nordwald

Foto: Thomas Ix

Grunewaldjagd 2018

Liebe Jagdreiter,

für Sonntag den 7. Oktober 2018 laden die Jagdherren Dr. Günter Siegel und Michael Schultz und der Brandenburger Hunting Club zum dreizehnten Mal zur Schleppjagd mit Stelldichein am Grunewaldturm ein. Damit wird die Tradition des Jagdreitens im Grunewald fortgesetzt, wobei schon viele Jagdritte davor auf der östlichen Seite der Avus stattfanden. Seit dort aber das stark frequentierte Hundeauslaufgebiet existiert, musste die Jagd hierher verlegt werden, – von den möglichen Schleppen jedoch kein Nachteil.

Die Jagd wird musikalisch umrahmt von den Brandenburger Parforchornbläsern, geritten wird hinter der Böhmer Harrier Meute! Nach der Jagd kann die Jagdgesellschaft noch zur Stärkung in das Restaurant am Grunewaldturm einkehren – hier aber auf eigene Rechnung.

Die Einladung kann hier heruntergeladen werden.

XXVIII. Große Märkische Jagd in Köthen

Der Brandenburger Hunting Club
und seine Jagdherren
 
Dr. Carl-Stephan Schweer und
Christian von Hammerstein
 
laden herzlich ein zur XXVIII. Großen Märkischen Jagd in Köthen
 
am Samstag, den 22. September 2018
 
Die Große Märkische Jagd hinter den Hunden der Frankenmeute mit Master Uwe Hochbrückner beginnt am Samstag auf dem Köthener Dorfplatz und führt uns über die Gestütsweiden, entlang der Heideseen durch den Unteren Spreewald zurück zum Gestüt am Pichersee wo uns am frühen Abend das traditionelle Wildschweinessen erwartet.
 
Wir freuen uns auf alle Reiter und Gäste!
 
Horrido, die Jagdherren
 

Weiterlesen