XXIX. Große Märkische Jagd, Köthen 2019

Der Brandenburger Hunting Club und seine Jagdherren Dr. Carl-Stephan Schweer und Christian von Hammerstein laden herzlich ein zur XXIX. Großen Märkischen Jagd mit der Frankenmeute in Köthen am Donnerstag, den 03. Oktober 2019.

Neben einem Springer- und Nichtspringerfeld wird auch ein Genießerfeld angeboten.

Die Einladung kann hier heruntergeladen werden. Vorherige Anmeldung erforderlich.

Mit herzlichen und jagdreiterlichen Grüßen,

die Jagdherren Dr. Carl-Stephan Schweer und Christian von Hammerstein

 

Potsdamer Parforcejagd 2019

Liebe Jagdreiter und Gäste,

wir laden Sie auch dieses Jahr wieder zur Potsdamer Parforcejagd am Samstag, den 14. September 2019 ein. Gemeinsam mit dem Förderverein Jagdschloss Stern – Parforceheide e.V. organisiert der Brandenburger Hunting Club zum vierzehnten Mal eine Schleppjagd in der historischen Parforceheide, geritten wird hinter der Böhmer Harrier Meute.

Die Jagd ist ideal als Einstieg für Nachwuchs-Jagdreiter und interessierte Reiter, da ohne Hindernisse und nur ca. 10 km lang im Gelände der Parforceheide und Wüste Mark. Nach der Jagd ist die Jagdgesellschaft vom Förderverein zu Kaffee und Kuchen und Führungen durch das sonst geschlossene Jagdschloss herzlich eingeladen.

Mit herzlichen, jagdlichen und reiterlichen Grüßen,

Die Jagdherrin, Stella Maria Stöhr

Download Einladung Jagdschloss Stern 2019

Abendessen mit Freunden

Hier ein paar Impressionen von unserem gemeinsamen Diner en Blanc am Picknicktisch über dem Großen Wehrigsee in Köthen.

So einen Abend muss man sich gemeinsam erarbeiten, das geht nicht alleine.
Angefangen bei den Klavierschleppern : Andi, Anton, Flynn, HP, Lutz, Leif…
Hin zur Kochcrew die trotz eines kaputten Ofens noch ein Abendessen auf die Beine gestellt hat und alles zusammen mit der Deko Crew auf den Berg geschafft hat.
Barkeeper die liebevoll mixten was das Wacholdergetränk hergab. (Man beachte die Biogurke im Glas auf dem Klavier).

Weiterlesen

Jagdwoche am Rittergut Seedorf mit V. Schleppjagd und Ausritten zur Elbe

Liebe Reitsportfreunde, liebe Gäste,

nach vier Jahren in Folge Schleppjagd in Seedorf freuen wir uns, Sie diesmal zu einer ausgedehnten Veranstaltung über mehrere Tage einladen zu können. Wir beginnen am Tag der Arbeit mit einem Jagdlichen Ausritt zur Elbe, wo uns ein herrliches Buffet des BHC erwartet und enden am Samstag mit der Jagd und am Sonntag mit einem entspannten Ausritt. Dazwischen erwarten uns schöne Ritte durch das Jerichower Land und jede Menge Geselligkeit und Genuss im Saal des Rittergutes, bei entsprechenden Temperaturen auch am großen offenen Kamin.
Weiterlesen

Schleppjagd auf 360°

Warnung: Video nicht ohne W-Lan Zugang ansehen!!

Am 9. Dezember habe ich es angekündigt und heute vollstreckt. Das erste 360° Video einer Schleppjagd ist online. Ich habe gegoogelt was das Zeug hält, aber auf keinem der einschlägigen Portale hat jemand diese Technik bei einer Schleppjagd bzw. Foxhunt eingesetzt.
Was ist ein 360° Video? Bei der Wiedergabe auf Youtube müsst Ihr den 360° Modus einschalten. Dann Tablet oder Telefon vor euch halten und los geht‘s.

Weiterlesen

Happy Christmas!

Liebe BHC-Mitglieder und Jagdreiterfreunde,

das Jahr 2018 geht zu Ende und wir möchten uns mit einem Videogruss – erstellt von Jean-Mi – verabschieden. Es war ein Jahr voller Ereignisse und wundervoller gemeinsamer Stunden. Möge 2019 genauso schön werden und zudem etwas Raum für Gelassenheit und Entspannung bringen. Diese wünschen wir allen BHClern nun erstmal für die Weihnachtsfeiertage. Und kommt gut ins neue Jahr – wir sehen uns!

Herzlich, Andreas Hoffmann und das ganze Team vom BHC!

Kremmen Reloaded

Im schönen Kremmen fand im November bei strahlendem Sonnenschein die 3. Schleppjagd statt.

Kameramann Anton – der Schatten- Hoffmann war mit einer 360°Kamera mittendrin und hat diese Bilder für uns gedreht.

Mein besonderer Dank geht an die Hunde der Niedersachsenmeute die auf der gezeigten Schleppe eine Abkürzung genommen haben. Dies hat es mir ermöglicht auch den gesamten Zuschauertross im Bild zu zeigen und ,viel wichtiger, ich konnte den Soundtrack von Herrn Rossini verwenden der ziemlich gut zur Schleppenlänge passt. Völlig fasziniert haben mich die kleinen Reiter hinter Anton. Caspar auf Sandor und Friederike auf Coco. Sandor und Coco werden schon von der 2. Generation Reiter derselben Familie geritten. Alle vier haben offensichtlich einen Riesenspaß auf der Strecke – lasst euch anstecken.

Kurz nach Weihnachten werde ich noch ein paar Schleppen aus Kremmen und Diedersdorf im vollen 360°Format online stellen.

Bis dann

Jean-Mi

Kremmen 2018

Für mich persönlich war es das 2. Mal, dass ich in Kremmen dabei sein konnte. Ich empfinde die Atmosphäre als etwas besonders da Cesalie und Malte es geschafft haben das ganze Dorf zu aktivieren. Dies ist kein Film, es sind ein paar Clips unterlegt mit Musik. Irgendwann sollte jeder mal im Bild sein, wer einen richtigen Film sehen will muss zur Weihnachtsfeier am 08. Dezember kommen. Danke an Anton, meinem Kameramann zu Pferde. Danke nochmal an Cesalie und Malte, die beiden wissen warum.

Jean-Mi