Premiere auf der neuen Geländestrecke in Köthen

Am Ende des Lehrgangs strahlten die Teilnehmer mit der Sonne um die Wette. Über das Himmelfahrtswochenende startete die diesjährige Lehrgangsserie des BHC mit dem international erfolgreichen Vielseitigkeitsreiter und Trainer Adam Liedermann in Zusammenarbeit mit dem Altmeister Uwe Plank in Köthen. Organisiert wurde der Lehrgang von Andreas Hoffmann. Bei besten Bedingungen gingen über 15 Teilnehmer an den Start und wurden drei Tage von den Trainern gefordert und gefördert. Neben den bekannten Sprüngen auf dem Geländeplatz wurde die neue Vielseitigkeitsstrecke an der Orchideenwiese in Köthen eingeweiht. Viele neue, abwechslungsreiche Hindernisse, die in den vergangenen Monaten unter Anleitung von Harald Fechner und Burkhard Beck-Broichsitter mit viel Engagement gebaut wurden, konnten zum Abschluss unter Turnierbedingungen eingeweiht werden; darunter Ecke, Steinmauer, Oxer, Tisch, Stufen und zwei Teiche. Von E- bis L-Niveau variierten die Strecken und die Ritte wurden von unserem extra angereisten Film-Team „Feis-Productions“ aus allen Perspektiven festgehalten – wobei es für das eine oder andere Teilnehmerpaar eine ganz neue Erfahrung war, auf eine Kameradrohne zuzureiten, die auf Augenhöhe vor einem schwebte.

Weiterlesen

Einladung zur I. Schleppjagd in Kremmen am 3. Dez 2016

Der BHC und die Jagdherren Cesalie und Malte Voigts laden herzlich ein zur I. Schleppjagd in Kremmen am Samstag, den 03.12.2016, hinter der Niedersachsen-Meute.

Die Einladung Kremmen kann hier heruntergeladen werden. Achtung: Eine Anmeldung bei den Jagdherren ist unbedingt erforderlich, da eine wetterbedingte Absage möglich ist.

Köthener Jagdtage 2016

Liebe Jagdreiter, liebe Gäste,

wir laden Sie sehr herzlich zu den Köthener Jagdtagen ein. Am Samstag den 01.10. brechen wir zur XXIII. Gestütsjagd durch die Krausnicker Berge auf und lassen den Abend am Forsthaus mit einem knusprigen Wildschwein und einem stimmungsvollen Fest ausklingen. Am Montag den 03.10. beginnt die XXVI. Große Märkische Jagd durch die Gestütsweiden traditionell auf dem Köthener Dorfplatz.

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer und bitten um rechtzeitige Anmeldung. Die Einladung mit weiteren Informationen kann hier heruntergeladen werden.

Horrido, die Jagdherren

Ulrike Bröcker, Leif Bröcker,
Christian von Hammerstein und Carl-Stephan Schweer

25 Jahre BHC Jubiläumsfeier

Der Brandenburger Hunting Club lädt seine Mitglieder, Freunde und Gäste zur 25 Jahre Jubiläumsfeier.

Wann: Samstag, den 12. März 2016, 15:00 Uhr
Wo: Gestüt am Pichersee, 15910 Krausnick-Groß Wasserburg

Bereits 150 Gäste haben sich angekündigt. Sowohl in reiterlicher als auch musikalischer Hinsicht ist so einiges von den BHC Mitgliedern zu erwarten!

(Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung: nicola {at} broecker-berlin.de)

Horrido!

 

Diedersdorf ist (nicht nur) eine Reise wert

„Also, wenn Du schon zur Luisenjagd in Potsdam bist, dann dann musst Du aber danach auch die BHC-Abschlussjagd in Diedersdorf hinter den Mecklenburger Hunden reiten“! So hieß es. Eine Reisebüro für Schleppjagd-Reisen? Brauchen wir nicht. Machen alle in Eigenregie. Von Norden nach Süden und von West nach Ost – oder umgekehrt. Da kommen einige Kilometer zusammen. Harald Mayer ist aus dem Bergischen Land nach Brandenburg gereist und jetzt steht sein Berufswunsch fest. „Preußenkönig“. Nun ja.. verdenken kann man’s ihm nicht. Weiter…

Ein sehr lesenswerter (Jagd)-Reisebericht von Dr. Harald Mayer auf Schleppjagd24.de.

Reiten als Gast von Fritz und Luise

Das sind mal Vorzeige-Figuren der deutschen Geschichte: Der Fritz: kronprinzlicher Rebell – nach missglückter Nestflucht Delinquent auf des Vaters Geheiß – König – Transformator von „Alt nach Neu“ – europäischer homo politicus – Terminator der höfischen Parforce-Jagd – im Meldeschein der Geschichte registriert als „Friedrich der Große“ und als solcher u a der Erbauer des ’Neuen Palais´ von Sanssouci. Und die Luise: Gattin des Thiergarten-Erbauers Friedrich Wilhelm III., Großneffe vom vorerwähnten Alten Fritz – als Königin von Preußen wie dieser reformerisch prägend für die Nachwelt – hochverehrt – Namenspatronin der Luisen-Jagd. Weiterlesen…

Großartiger Artikel von Dr. Harald Mayer auf Schleppjagd24.de.