IV. Schleppjagd am Rittergut Seedorf mit Jagdtafel

Liebe Reitsportfreunde, liebe Gäste,

wir laden Sie auch 2018 sehr herzlich zur diesmal IV. Schleppjagd auf dem Rittergut Seedorf ein. In Zusammenarbeit mit den Inhabern des Rittergutes – der Familie Schmeichel – und deren Mitarbeitern führen wir die sportlich ausgelegte Schleppjagd im Seedorfer Forst und angrenzenden Feldern durch. Die Jagd wird auf kurven- und wellenreichem Boden wie gewachsen und über diverse Hindernisse und Gräben geritten. Der dichte, teilweise naturbelassene Wald und die Felder der Umgebung lassen den Tag zu einem tollen Erlebnis zusammen mit den Pferden und Hunden in der Natur werden. Am Abend nach der Jagd erwartet uns eine kleine Jagdtafel am Rittergut Seedorf.

Am Vorabend und am Tag nach der Jagd organisieren wir gemeinsame Ausritte zur Elbe und ins Gelände, um das Wochenende zu einem Gesamterlebnis zu machen. Freitagabend freuen wir uns auf ein geselliges Beisammensein im Kaminsaal.

Wir bitten unbedingt um Anmeldung unter http://bit.do/seedorf2018

Geritten wird hinter der Frankenmeute Master Uwe Hochbrückner

Mit herzlichen, jagdlichen und reiterlichen Grüßen,

Die Jagdherren
Dr. Ulrich Wolschner & Oliver Keizers

Zum Ausdrucken: Einladung-IV.-Schleppjagd-am-Rittergut-Seedorf-mit-Jagdtafel

IV. Schleppjagd am Rittergut Seedorf mit Jagdtafel

Liebe Reitsportfreunde, liebe Gäste,

wir laden Sie auch 2018 sehr herzlich zur diesmal IV. Schleppjagd auf dem Rittergut Seedorf ein. In Zusammenarbeit mit den Inhabern des Rittergutes – der Familie Schmeichel – und deren Mitarbeitern führen wir die sportlich ausgelegte Schleppjagd im Seedorfer Forst und angrenzenden Feldern durch. Die Jagd wird auf kurven- und wellenreichem Boden wie gewachsen und über diverse Hindernisse und Gräben geritten. Der dichte, teilweise naturbelassene Wald und die Felder der Umgebung lassen den Tag zu einem tollen Erlebnis zusammen mit den Pferden und Hunden in der Natur werden. Am Abend nach der Jagd erwartet uns eine kleine Jagdtafel am Rittergut Seedorf.

Am Vorabend und am Tag nach der Jagd organisieren wir gemeinsame Ausritte zur Elbe und ins Gelände, um das Wochenende zu einem Gesamterlebnis zu machen. Freitagabend freuen wir uns auf ein geselliges Beisammensein im Kaminsaal.

Wir bitten unbedingt um Anmeldung unter http://bit.do/seedorf2018

Geritten wird hinter der Frankenmeute Master Uwe Hochbrückner

Mit herzlichen, jagdlichen und reiterlichen Grüßen,

Die Jagdherren
Dr. Ulrich Wolschner & Oliver Keizers

Zum Ausdrucken: Einladung-IV.-Schleppjagd-am-Rittergut-Seedorf-mit-Jagdtafel

XII. Potsdamer Parforcejagd

Liebe Reitsportfreunde, liebe Gäste,

wir laden Sie auch dieses Jahr wieder zur Potsdamer Parforcejagd ein.

Anlässlich des Herbstfestes des Förderverein Jagdschloss Stern – Parforceheide e.V. organisiert der Brandenburger Hunting Club zum zwölften Mal eine Schleppjagd in der historischen Parforceheide, bevorzugtes Jagdrevier von Prinz Carl, Sohn von Friedrich Wilhelm III. und Königin Luise, Bruder des Preußenkönigs Friedrich Wilhelm IV, der hier in den Jahren 1828 bis 1878 regelmäßig Parforcejagden veranstaltete. Wir reiten also auf höchst historischem Terrain, die Jagd ist zudem ideal als Einstieg für an Jagdreiten interessierte Reiter, da ohne Hindernisse und nur ca. 10 km lang im Gelände der Parforceheide und Wüste Mark. Nach der Jagd ist die Jagdgesellschaft vom Förderverein zu Kaffee und Kuchen und Führungen durch das sonst geschlossene Jagdschloss herzlich eingeladen.

Geritten wird hinter der Nienhagen-Foxhound-Meute Master Jörg Markgraf

Mit herzlichen, jagdlichen und reiterlichen Grüßen,

Einladung Jagdschloss Stern 2017

Andreas Hoffmann, Clubmaster
Antje Bosse, Jointmaster
des Brandenburger Hunting Club

XXI. Müggelheim Schleppjagd mit Hubertusandacht & Wildschweinessen

Liebe Reitsportfreunde, liebe Gäste,

Anlässlich des Erntefestes des Müggelheimer Heimatverein e.V. organisiert dieser zusammen mit dem Brandenburger Hunting Club zum einundzwanzigsten Mal eine sportliche Schleppjagd im Gosener Forst und Wiesen. Die Herzlichkeit der letzten Jahre ist geblieben, die Schleppen haben sich geändert und sind anspruchsvoll und sportlich ausgelegt worden.

Es werden je nach Witterung bis zu 11 Schleppen mit einer Gesamtstrecke von knapp 18 km im Wald und am Seeufer gelegt, keine Gräben, mehr als 13 Sprünge, ein geführtes Nichtspringerfeld. Es kann mit den Pferden das Wasser der Dahme durchritten werden. Ein Hauptstopp mit Imbissversorgung ist auf dem alten Agrarflugplatz vorgesehen. Die Jagd wird von Publikum auf Kremsern sowie mit einer geführten Fahrradtour begleitet.

Nach der Jagd ist die Jagdgesellschaft vom Heimatverein zum Wildschweinessen ganz herzlich eingeladen.

Geritten wird hinter der Böhmer Harrier Meute Master Thorsten H. Mönchmeyer

Mit herzlichen, jagdlichen und reiterlichen Grüßen,

 

Der Jagdherr Bernd M. Schiel
Clubmaster a.D. des Brandenburger Hunting Club

XXI. Müggelheim Schleppjagd mit Hubertusandacht & Wildschweinessen

Liebe Reitsportfreunde, liebe Gäste,

Anlässlich des Erntefestes des Müggelheimer Heimatverein e.V. organisiert dieser zusammen mit dem Brandenburger Hunting Club zum einundzwanzigsten Mal eine sportliche Schleppjagd im Gosener Forst und Wiesen. Die Herzlichkeit der letzten Jahre ist geblieben, die Schleppen haben sich geändert und sind anspruchsvoll und sportlich ausgelegt worden. Weiterlesen

Einladung zur III. Schleppjagd am Rittergut Seedorf mit Jagdtafel

Liebe Reitsportfreunde, liebe Gäste,

wir laden Sie auch 2017 sehr herzlich zur diesmal III. Schleppjagd auf dem Rittergut Seedorf ein. In Zusammenarbeit mit den Inhabern des Rittergutes – der Familie Schmeichel – und deren Mitarbeitern führen wir die sportlich ausgelegte Schleppjagd im Seedorfer Forst und angrenzenden Feldern durch. Die Jagd wird auf kurven- und wellenreichem Boden wie gewachsen geritten. Der dichte, teilweise naturbelassene Wald und die Felder der Umgebung lassen den Tag zu einem tollen Erlebnis zusammen mit den Pferden und Hunden in der Natur werden.
Am Abend nach der Jagd erwartet uns eine kleine Jagdtafel am Rittergut Seedorf.

Geritten wird hinter der Frankenmeute
Master Uwe Hochbrückner Weiterlesen

Einladung zur III. Historischen Luisen-Jagd zu Sanssouci

Liebe Reitsportfreunde, liebe Gäste,

wir laden Sie zur III. Potsdamer Luisen-Jagd ein. Gemeinsam mit dem Landesverband Pferdesport Berlin-Brandenburg führen wir die historische Luisen-Jagd im Wildpark Potsdam durch. Jagdherrin ist die Organisatorin des Luisen-Festes und Luisen-Balls in Potsdam, die sich zur Aufgabe gemacht hat, das Andenken an Königin Luise von Preußen zu wahren und brandenburgisch-preußische Traditionen zu pflegen. Weiterlesen

II. Rittergut Seedorf Schleppjagd mit Hubertusandacht & Jagdtafel

Liebe Reitsportfreunde, liebe Gäste,

wir laden Sie auch 2016 sehr herzlich zur diesmal II. Schleppjagd auf dem Rittergut Seedorf ein. In Zusammenarbeit mit den Inhabern des Rittergutes- der Familie Schmeichel – und deren Mitarbeitern führen wir die Schleppjagd im Seedorfer Forst und angrenzenden Feldern durch. Nach einer kurzen Hubertusandacht zu Pferde wird Jagd auf kurven- und wellenreichem Boden beginnen. Der dichte, teilweise naturbelassene Wald und die Felder der Umgebung lassen den Tag zu einem tollen Erlebnis zusammen mit den Pferden und Hunden in der Natur werden.

Wir bitten um Anmeldung unter http://bit.do/seedorf2016

Am Abend nach der Jagd erwartet uns eine Jagdtafel am Rittergut Seedorf.

Geritten wird hinter der Frankenmeute
Master Uwe Hochbrückner

Mit herzlichen, jagdlichen und reiterlichen Grüßen,

Die Jagdherren
Dr. Ulrich Wolschner & Oliver Keizers

Einladung zur Schleppjagd

 

Einladung zur XXI. Schloss-Diedersdorfer Hubertus-Schlepp-Jagd online

Liebe Jagdfreunde,

 wir freuen uns, eine langjährige Tradition fortsetzen zu können und möchten Sie hiermit herzlichst einladen.

Lassen Sie uns gemeinsam den Jagdtag mit einem Frühstück in unserem Restaurant „Pferdestall“ beginnen und begleiten Sie dann die Jagd durch die Diedersdorfer Heide mit der Mecklenburger Meute und der Bläsergruppe „Les Trompes du Val de Rhin“. Weiterlesen

Aller guten Dinge sind drei…

Liebe Reitsportfreunde, liebe Gäste,

Die diesjährige Jagdsaison neigt sich langsam dem Ende zu. Wir hatten bisher eine wunderbare und im Großen und Ganzen unfallfreie Saison mit vielen schönen Erlebnissen, wie der eine oder andere Jagdbericht ja auch gezeigt hat. Nun wollen wir noch mit drei Paukenschlägen in den Winter gehen und dann das letzte Halali-Feuer zünden. Weiterlesen