XXI. Müggelheim Schleppjagd mit Hubertusandacht & Wildschweinessen

Liebe Reitsportfreunde, liebe Gäste,

Anlässlich des Erntefestes des Müggelheimer Heimatverein e.V. organisiert dieser zusammen mit dem Brandenburger Hunting Club zum einundzwanzigsten Mal eine sportliche Schleppjagd im Gosener Forst und Wiesen. Die Herzlichkeit der letzten Jahre ist geblieben, die Schleppen haben sich geändert und sind anspruchsvoll und sportlich ausgelegt worden.

Es werden je nach Witterung bis zu 11 Schleppen mit einer Gesamtstrecke von knapp 18 km im Wald und am Seeufer gelegt, keine Gräben, mehr als 13 Sprünge, ein geführtes Nichtspringerfeld. Es kann mit den Pferden das Wasser der Dahme durchritten werden. Ein Hauptstopp mit Imbissversorgung ist auf dem alten Agrarflugplatz vorgesehen. Die Jagd wird von Publikum auf Kremsern sowie mit einer geführten Fahrradtour begleitet.

Nach der Jagd ist die Jagdgesellschaft vom Heimatverein zum Wildschweinessen ganz herzlich eingeladen.

Geritten wird hinter der Böhmer Harrier Meute Master Thorsten H. Mönchmeyer

Mit herzlichen, jagdlichen und reiterlichen Grüßen,

Müggelheim BHC Einladung Schleppjagd 2017

Der Jagdherr Bernd M. Schiel
Clubmaster a.D. des Brandenburger Hunting Club