EILT – Nachwirkungen des Orkans Xavier – Absage unserer St-Georgs-Schleppjagd im Grunewald

Liebe Freunde,

die Nachwirkungen des Orkans Xavier zwingen uns leider dazu, eine ungewöhnliche Mitteilung zu machen: Die für unsere Jagdstrecke zuständige Senatsumweltverwaltung von Berlin hat gestern noch einmal ihre Warnung bekräftigt, dass das Betreten der Berliner Wälder derzeit noch mit Lebensgefahr verbunden sei. Insgesamt seien 20.000-60.000 Bäume in Berlin durch den Orkan Xavier beschädigt.  Weitere Bäume könnten umbrechen oder Äste auf die Wege stürzen. Entsprechende Warnungen erhielten wir auch von der nachgeordneten Landesforstverwaltung.
Wir haben uns als Jagdveranstalter noch am Wochenende ein Bild vom Zustand der geplanten Jagdstrecke verschafft und haben in mühevollem Einsatz bereits viele umgestürzte Bäume weggeräumt. Unsere Jagdherren und das Organisationsteam halten die Ausrichtung der Jagd persönlich zwar für vertretbar. Gleichwohl ist es für uns angesichts der neuerlichen Warnungen schlicht nicht mehr möglich, noch am kommenden Samstag die geplante Schleppjagd im Grunewald durchzuführen.

Wir müssen daher unsere geplante Jagd im Grunewald am kommenden Samstag, 14. Oktober, leider und schweren Herzens absagen. Wir bitten euch, denjenigen Jagdinteressenten, die diese E-Mail nicht erhalten, von der Absage zu berichten.

Unsere nächste Schleppjagd ist die VII. Schloss-Neuhardenberg-Schleppjagd am 28. Oktober.

Mit reiterlichen Grüßen,

Für den Brandenburger Hunting Club und die Jagdherren

Ulrich Schroeder